Logo der TSK Prüfsysteme GmbH
Abstand
Abstand
Abstand
Abstand
Abstand
weißer PfeilThe way to make it | move

TS1500, TS1600 und TS1700

Seit September 2006 setzt TSK auf ein neues Prüfsystem-Design, mit dem...

TSK entwickelt diverse Modulsysteme, die sich durch kundenspezifische Standards voneinander...

Prüfsoftware

Die neue CS WIN nx basiert auf neuester Technologie und ist für das Betriebssystem Windows XP...

Hinweispfeil[mehr]

Prüftische

Übersicht der Leistungsstufen

Effektiv, variabel, ergonomisch und technisch auf dem neuesten Stand - Prüftische von TSK

Ein Prüftisch ist Teil des Prüfsystems bestehend aus Gehäuseschalen, Unterbau incl. Netzteileinschub, etc. ohne Prüfmodule, Testpunktkarten, Kabeltester, PC und Prüfsoftware.

Ein komplettes Prüfsystem für den Verbindungstest (elektrischer Test) von Kabelsätzen besteht aus Prüfmodulen, Testpunktkarten, Kabeltester, PC, Prüfsoftware und Prüftisch.

Die Prüftisch-Baureihen von TSK mit ihren unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erfüllen ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten für den Qualitätstest von kompletten, konfektionierten Kabelsätzen.

Selbst die beiden kleinsten Modelle TS1300 und TS1400 erfüllen zusammen mit den TSK-Kabeltestern alle Grundvoraussetzungen für den Qualitätstest von kleinen und mittleren Kabelsätzen. Mit den meistverkauften Prüftischen TS1500 in der optimalen Ausstattung (incl. Kabeltester CT35 und Prüfsoftware CS WIN) sichern Sie effektiv die Qualität mittlerer und großer Kabelsätze. Für besonders ergonomische Anforderungen steht der Prüftisch TS1600 mit zwei unterschiedlich geneigten Prüfflächen und der ansonsten gleichen Ausstattung wie beim TS1500 zur Verfügung.
Für besonders große Kabelsätze und für die Bedienung durch mehrere Personen bieten wir den Prüftisch TS1700 an. Dieser Prüftisch lässt keine Wünsche für die Formgebung offen. Es lässt sich jeder Kabelsatz in seiner zu verbauenden Form nachbilden. Die optimale Prüftechnik dafür ist bekannt aus den Prüftischen TS1500 und TS1600.

Alle Prüftisch-Baureihen sind den neuesten technischen Entwicklungen und ergonomischen Kenntnissen angepasst worden. Die Modulstreben ermöglichen die variable Positionierung der Prüfmodule in vertikaler und horizontaler Richtung.

Standardisierte Schnittstellen zu den Prüfmodulen ermöglichen den Einsatz aller TSK-Adaptionssysteme und darüber hinaus auch von Produkten anderer Hersteller.

Prüfanforderungen entwickeln sich weiter - Prüftische von TSK passen sich diesen Entwicklungen mit sinnvollem Zubehör und gut durchdachten Erweiterungsmöglichkeiten immer wieder an.

Nach oben

Logo der Komax Gruppe