Logo of TSK Prüfsysteme GmbH
Abstand
Abstand
Abstand
Abstand
Abstand
weißer PfeilThe way to make it | last

Neue Massstäbe für die Prüfung in der Kabelkonfektion

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE SOFTWAREÜBERLASSUNG

Die neue Generation der weltweit mehr als 4000 mal installierten und bestens bewährten Prüfsoftware von TSK stellt sich in einem neuen Design vor.
Noch einfacher von der Installation bis zum Testergebnis. Mit dem „TSK Studio“ bildet die Prüfsoftware die Schaltzentrale für alle elektrischen Tests, FModulprüfungen und Visiontests bis hin zur Kommunikation mit weiteren Systemen. Die übersichtliche Darstellung gestattet den schnellen und direkten Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Funktionen.
Die Standard-Funktionen der weltweit führenden Prüfsoftware für den Kabel- und Modultest zeigen sich mit einer neuen graphischen Bedienoberfläche. Vertraut hingegen bleiben die Strukturen im neu implementierten „Expert Mode“, in dem der Bediener in der bekannten Software-Umgebung arbeiten kann. Für eine bessere Kommunikation mit dem Bediener ist auch die Auswahl der verfügbaren Sprachen noch umfangreicher geworden.
Das neu strukturierte Lizenzmodell mit diversen Ausstattungspaketen gestattet Ihnen eine maßgeschneiderte hohe Funktionalität und ermöglicht äußerst effiziente Prüfapplikationen.
Neu ist auch die Kombination mit den Dienstleistungsmodellen Extended Warranty Contract (EWC) oder Advanced Services Contract (ASC), die den Werterhalt des Systems sichern.

Einsatzbereiche

  • Verdrahtungstest(HT)
  • Modultest(MT)
  • HV-Isolationstest
  • Visiontest/Bildverarbeitung
  • Anbauteileprüfung
  • Drehmomentschrauber-Ansteuerung
  • Weitere Applikationen sind auf Anfrage möglich


Leistungsmerkmale

  • Einfache und komfortable Installation
  • Automatische Hardwareerkennung
  • Diverse Treiber für Kabeltest, Modulprüfungen, Visiontest und mehr
  • Einfache und zentrale Bedienerverwaltung
  • Übersichtliches Modulmanagement
  • Datenbank-Manager als zentrales Verwaltungstool für den Anwender
  • Komfortabler Projekteditor, mit dem eine individuelle Test- und 
    Projektablaufsteuerung möglich ist
  • Import von Prüfprogrammen, Modulmanagement und Steckerbibliotheken, die mit  der bisherigen CS WIN Prüfsoftware erstellt wurden
  • Komfortables Programmieren durch „Multi-Windows-Editoren“ und simultanes Arbeiten an mehreren Prüfprogrammen
  • Einfache Etikettenerstellung mit dem grafischen Label-Editor
  • ActiveX Schnittstelle, z. B. für den bidirektionalen Transfer von Tabelleninhalten von/nach Excel
  • Bildschirmdarstellungen in vielen Sprachen
  • Optimierte Lizenzmodelle für alle Software-Optionen
  • Bedarfsorientierte Dienstleistungsmodelle

 Datenblatt

 Produktübersicht CS WIN HT

 Produktübersicht CS WIN MT

 Produktübersicht CS WIN Edit

Logo of Komax Group